Montag, 3. November 2014

Jänis Ottobre 4/2010

Das Baby, ach nein, das Kleinkind hatte bis jetzt keine Winterjacke (die von den großen Brüdern hatte ich verschenkt) Da die Temperaturen ja auch ganz mild waren und er draußen eh meist im Tragetuch hockt, hat er bis jetzt keine gebraucht, ein Fleeceanzug hatte gereicht.

Da der Winter ja doch so langsam vor der Tür steht, muss irgendwann demnächst eine richtige Winterjacke her.

Das Model Jänis hatte ich schon mal genäht , jedoch ungefüttert, und es fiel riesig aus. Da ich die Jacke diesmal dick füttern wollte habe ich mich zum Glück doch für die reguläre Größe, die das Kind momentan trägt entschieden.

Als Oberstoff habe ich dünnen, aber wasserfesten Jackenstoff genommen, gefüttert mit Thinsulate und Baumwollfleece.

Mit dem Resultat sind wir recht zufrieden:







Kommentare:

  1. Die Jacke ist superschön geworden. Absolut professionell und schick. Echt, ganz große Klasse!!!

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Die Jacke ist wunderschön geworden! Gefällt mir richtig gut!
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen