Freitag, 29. August 2014

Noch 2 Meter Streifen

Ich nähe in letzter Zeit wie verrückt, das meiste schafft es jedoch nicht fotographisch festgehalten zu werden. Aber ich versuche an meinem Plan festzuhalten ein Stück Stoff komplett zu verbrauchen, wenn ich es in die Hände bekomme. So laaangsam schrumpft auch merklich der Schrankinhalt und das freut mich riesig.

Aus diesem Streifenstoff habe ich schon zwei Shirts in Gr. 152 genäht, aus dem restlichen wurde folgendes:

2 Shirts für den Großen Schnitt ist Little Lamb aus der 4/2012 Ottobre einmal mit Knopfleiste und Flockmotiv


und einmal mit Flexmotiv


eine Legggins/lange Unterhose/ Schlafhose ebenfalls für den Großen
eigener Leggginsschnitt und Schlüpper ist Tim von Farbenmix



Der kleine Junge hat auch was abgestaubt, Regenbogenbody, Mützchen,(zusammengewürfelter Schnitt) und Raglanshirt von Klimperklein




Da war der Stoff alle und das Mittelkind ging leer aus. Das ging natürlich gar nicht, also noch eine Kaputte Jeans zerschnibbelt und zu einer Schnabelinashose 
umgeändert



1 Kommentar:

  1. Wow, was für ein Nähmarathon. Alle Teile sind echt klasse geworden. Ich freue mich auch immer, wenn ich einen Stoff völlig aufbrauche. Was mir zusehens auch gelingt:-)
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen