Freitag, 29. August 2014

M.19 und 20. aus der 1/2014 Ottobre

habens mir recht angetan. Zumindest in der Zeitschrift sah die Kombi total toll aus. Ich war echt gespannt wie es an meinem dreijährigen aussehen würde. Ich habe das Vorderteil im Bruch zugeschnitten, hinten einen Bogen geschnitten und Paspel eingenäht und finde die Hose sieht nun dem "Täschling" sehr ähnlich. Der Schnitt gefällt mir nähmlich ganz gut, ich möchte aber nicht fast 10 Euronen dafür hergeben "schäm"

Uns gefällt es so wie es jetzt ist und weitere Pseudotäschlinge ;-) sind in Arbeit. Ebenso will der Streifenstrick noch verarbeitet werden. 

Hat jemand eine Idee was man noch draus machen könnte, ich habe den in 4 Farben, ursprünglich jeweils 4 m.





Kommentare:

  1. Gefällt mir ganz gut dein pseudotäschling :-)
    Warum etwas kaufen, wenn man es selbst herleiten kann, oder?

    Gruss Eva

    AntwortenLöschen
  2. Deine Applikationen sind immer wieder der Wahnsinn und die Kombi sieht wirklich super aus, den Pulli wollte ich auch noch nähen

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Kombi!!! Und die Idee mit der Paspel ist genial!! Das muss ich mir direkt klauen ;-)
    nur ne kurze Frage , hast du in der Paspel eine Kordel eingelegt oder ist die leer?
    lg aus Wien Kathi

    AntwortenLöschen