Donnerstag, 6. Juni 2013

Windjacke, Bo und verpfuschte Stoffmalerei :-)

Der Schnitt Bo von Farbenmix entwickelt sich hier zur Lieblingshose, ich finde die sitzt einfach nur toll und ist bequem. Die vielen Taschen sind etwas langwierig zu nähen, aber langsam hab ich den Dreh raus.

Bo, wieder mal aus einer alten Jeans vom Nachbar ;-)

Super kletter- und spielplatztauglich (wenn einen die vielen mit Sand gefüllten Taschen nachher nicht stören - wir ziehen die Hosen einfach vor der Haustüre aus und schütteln den Sand heraus.)



Flo versucht fleißig alles dem großen Bruder nach zu machen.





Dann hab ich Nylonstoff von SuS bestellt mit dem Gedanken - wenn der Sommer weiter so kühl und regnerisch bleibt, braucht Simon jetzt schon eine neue Jacke. Jetzt wirds ja doch noch warm, dann bleibt die Jacke halt zum Herbst liegen. Die hat einige Nerven und kaputte Nadeln gekostet, ursprünglich hatte ich vor sie noch was zu betüddeln mit Applis, Ziernähten o.ä., aber um 1 Uhr Nachts wollte ich sie dann nur noch fertig haben und verzichtete auf sämtliche Verschönerungen. Heut morgen gefiel sie mir dann doch ganz gut und meine Männer fandens auch allesamt ganz gut.

Futter ist diesmal Polyester Futterstoff, da Simon sich bei der Winterjacke (Jerseyfutter) immer beschwert hat dass die Ärmel hochrutschen. Und vorn und hinten ist Thinsulate eingenäht, so dass es wirklich eher ne Herbst jacke geworden ist.




Letzten Samstag war ich noch auf der Creativa in Köln und habe da unter anderen diese Schablone plus Fixspray gekauft. Diese wollte ich dann unbedingt ausprobieren und hab damit ein schönes komplett fehlerfrei aus tollem weichen Streifeninterlock genähtes Shirt versaut. K.A was ich falsch gemacht hab, aber ich bleibe lieber bei meiner alten Stoffmalmethode, die funktioniert nämlich einwandfrei.




Ich muss noch unbedingt mehr von diese Crow and roll Hosen nähen, ich find Flo sieht damit soo cool aus!





Ach ja, Babysachen rutschen auf der Warteliste immer weiter nach hinten, jetzt stehen wieder mal Geburtstage ohne Ende an und ich krieg Bestellungen von allen Seiten, so eine Großfamilie hat manchmal auch ihre Nachteile - aber nur manchmal ;-))

Außerdem hat sich unser Bauchbewohner nun doch als Junge geoutet und da muss ich gar nicht viel nähen (hmm, eigentlich gar nicht) weil noch viel von den beiden Großen da ist. Es war zwar schon eine ziemliche Überraschung, aber wir freuen uns genauso auch über einen Jungen
und drei Jungs ist doch auch total cool! :-)

1 Kommentar:

  1. Tolle Hosen, ich muss auch unbedingt mal wieder ein Bo für den Großen nähen...
    Drei Jungs sind wirklich total cool, hab nämlich auch:-) Wahrscheinlich sogar ähnlich alt wie deine. Nähtechnisch wäre ein Mädchen allerdings schöner gewesen, aber so benähe ich halt ab und an wenns mich überkommt die Mädels aus dem Bekanntenkreis.

    Grüße, Carina

    AntwortenLöschen