Mittwoch, 22. Mai 2013

Hosen und Puppenklamotten


Ich habe unser Lieblingshosenschnittmuster, welches nur bis 92 ging auf 110 vergrößert. Hat meiner Meinung nach nicht sooo toll funktioniert, hat wohl seinen Sinn dass der Schnitt nur bis 92 geht, in 110 siehts irgendwie nicht mehr so gut aus, find ich.





Dann noch die Kindergartenpuppe mit neuen Sachen ausgestattet. Die Tragetasche hab ich selbst ausgetüftelt, hat auch alles sehr gut gepasst, nur hatte meine Maschine arge Probleme mit der Stoffdicke, deswegen ists zum Schluss doch irgendwie schief und krumm geworden. (Habe den Rest Möbelbezugsstoff plus Baumwolle plus Vlieseline plus an den Seiten und im Verdeck Decovill!!)

Die Schnittmuster für die Anziehsachen sind teil selbst gezeichnet, teils habe ich das Freebook von Klimperklein verwendet.



Und noch eine Hose vom kleinen Bruder (die ich vor ungefähr 10 Jahren genäht habe?), die mittlerweile Simon passt mit breitem Bündchenbund ausgestattet, die Art von Hosen ist hier nämlich nach wie vor die beliebteste :-))




 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen