Mittwoch, 22. Mai 2013

Hosen und Puppenklamotten


Ich habe unser Lieblingshosenschnittmuster, welches nur bis 92 ging auf 110 vergrößert. Hat meiner Meinung nach nicht sooo toll funktioniert, hat wohl seinen Sinn dass der Schnitt nur bis 92 geht, in 110 siehts irgendwie nicht mehr so gut aus, find ich.





Dann noch die Kindergartenpuppe mit neuen Sachen ausgestattet. Die Tragetasche hab ich selbst ausgetüftelt, hat auch alles sehr gut gepasst, nur hatte meine Maschine arge Probleme mit der Stoffdicke, deswegen ists zum Schluss doch irgendwie schief und krumm geworden. (Habe den Rest Möbelbezugsstoff plus Baumwolle plus Vlieseline plus an den Seiten und im Verdeck Decovill!!)

Die Schnittmuster für die Anziehsachen sind teil selbst gezeichnet, teils habe ich das Freebook von Klimperklein verwendet.



Und noch eine Hose vom kleinen Bruder (die ich vor ungefähr 10 Jahren genäht habe?), die mittlerweile Simon passt mit breitem Bündchenbund ausgestattet, die Art von Hosen ist hier nämlich nach wie vor die beliebteste :-))




 

Freitag, 10. Mai 2013

Hey Wickie, hey...

  Die Babysachen müssen warten, bis Oktober ist ja auch noch ein bisschen Zeit.

  Denn mein Großer hat einen meisterhaften Wachstumsschub hingelegt und alle Sachen haben plötzlich Hochwasser. 

  Gestern waren die Jungs dann rechtzeitig im Bett ( dafür erklang heut morgen schon kurz vor sechs ein fröhliches "Guten Mooorgen!!" bei uns im Schlafzimmer) und ich hab mich ins Nähzimmer begeben. 

  Wollte diesmal was aufwändigeres machen und war dann doch zu faul/müde richtig zu applizieren, sondern hab einfach mit schwarz "genähmalt". Sieht ganz gut aus, wie ich finde, nur mein Mann hat übers zu bunte Röckchen gemeckert. Simon hatte heut morgen dann allerdings nichts zu meckern und hat das Shirt direkt übern Schlafanzug angezogen und läuft immer noch so rum :-)))




Ich mag so gerne diese Ausschnittsversäuberung, mach ich jetzt nur noch so :-)

Donnerstag, 9. Mai 2013

Ich habe wieder genäht :-)

 Nach langer Pause mal wieder ein Post. Nichts was vom Hocker reißen würde, nur dokumentationshalber. Wobei genäht hab ich noch viel mehr, Babysachen plus zwei Kuschelshasen für andersleut, coole Collegejacke für den kleinen Bruder zum 9 Geburtstag und noch einiges mehr was nicht fotografiert wurde.

Also erstmal eine mit Jersey gefütterte Kuschelfleecejacke mit Pilzappli, die ziehen wir momentan gerne morgens übers T-shirt an.




Kuschelyorik aus Sweatfrottee





Neue Puschen für den Flo




Unterwäschesets (Schlüpper sieht aufm Bild irgendwie schief aus,ist aber nicht!)





Tasche Luna verschenk ich wohl zum Muttertag




Längstgeteilt in etwas unglücklicher Farbkombi



Meine Ausschnittslösung
 Und noch ein Yorik aus Nicky



Und jetzt fang ich an weitere Babysachen zu nähen und zwar für uns! 
Ja, meine Jungs bekommen demnächst (wahrscheinliche) weibliche Verstärkung :-))  
Das war unter anderem auch der Grund für die Blogpause, 
jetzt bin ich 8kg leichter, 
hab Eisenmangel, 
es geht mir aber verhältnismäßig gut, 
so dass ich hoffentlich meinen Plan
 - eine komplette selbstgenähte Erstlingsausstattung - 
auch verwirklichen kann.