Donnerstag, 7. Juni 2012

Babyanzug nach Klimperklein

Einen ganzen Tag kam ich einfach nicht zum Nähen und war dann abends ziemlich frustriert, weil schon viel zu müde zum Nähen... Dann hab ich mir doch wenigstens ein neues Schnittmuster gegönnt :-)
Babyanzug "Anton" von Klimperklein. Der Schnitt hat mich sofort überzeugt, so ein Overall ist für Babys echt praktisch, nur muss ich für die nächsten eine Größe größer nehmen, ich hab ja schon 80 genommen, dabei trägt Flo eigentlich noch teilweise Sachen in 74 !
Na ja, irgendwie wächst der Kleine ja sowieso viel schneller als der Große damals :-)





Nach der ersten Wäsche ist mir dann aufgefallen - Man sieht den Sachen direkt an, dass sie ein kleiner Bauchrutscher angehabt hat:


Oben ist der Ärmel zu sehen, unten ein Stück vom Bauch, die Knie sehen einigermaßen heile aus, da er ja eigentlich nur auf Unterarmen, Bauch und Zehenspitzen "krabbelt". Das sieht echt lustig aus!
Obwohl: ganz kurze Strecken so bis zwei Meter werden normal auf allen Vieren gekrabbelt vor allem wenn man sich anschließend irgendwo hochziehen will, vorzugsweise an Mamas Bein, wenn sie grad kocht "grrrrr", aber sobald eine längere Strecke anliegt, braucht der Bauch Bodenkontakt :-))

1 Kommentar:

  1. Ui, ich finde die beiden Overalls total niedlich! Bin auch gerade dabei mir einen zuzuschneiden :-) Möchte ihn gerne als Schlafi für einen Zwerg nehmen :-) Sind die Größen passend, oder eher kleiner/größer ausfallend?

    Liebe Grüße,
    Pinky

    AntwortenLöschen