Dienstag, 15. Mai 2012

Florifant

Aus lauter Verzweiflung habe ich meine 11 Jahre alte Pfaff rausgeholt, von der ich dachte, sie wäre hinüber, und hab sie komplett auseinanadergeschraubt um zu sehen wie so eine Nähmaschine funktioniert. Und siehe da - zwischen den Sticheinstellungsrädchen war ein gaaaanz langer Faden aufgewickelt! Maschine gesäubert, geölt uuuund - sie näht! Und zwar einwandfrei alle Stiche!



Als erstes das Kleid für ein liebes Nachbarsmädchen fertiggemacht und dabei festgestellt, dass die alte Maschine viel besser Nähmaschinenmalen kann und sogar ein Stickfuss im Zubehörkästchen dabei war:
  Florifant, nach Farbenmixes Elefantös Freebook, leider sieht man die Buchstaben kaum, weil der Farbton zu passend ist












Und ein neuer Bodyversuch, mit dem ich schon fast zufrieden bin. Amerikanischen in normalen Ausschnitt abgewandelt, weils beim Flo sonst immer rutscht, und das Einfassen hat schon viel besser geklappt, ich glaub ich brauche da einen dünneren Bündchenstoff, dann wirds perfekt

1 Kommentar:

  1. Da hast du aber was schönes mit dem alten Schätzchen genäht. Bei meiner kleinen Brother gehen ab und an auch bestimmte Stiche nicht... ich habs aufgegeben, nähe nun entweder diese stiche mit der großen oder umgehe sie :)
    lg, chrissi

    AntwortenLöschen